Mittsommer-Aprikosen-Gugelhupf
Saftig ist die Devise!!!

0 0
  • Teilen
  • 2.181 x angesehen
  • Gefällt 52
  • ca. 30 Min. Backzeit + 60 Min. Backzeit
  • Portion(en) 1
  • Einfach
  • 180°C Ober- / Unterhitze
Mittsommer-Aprikosen-Gugelhupf

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Dieses Rezept ist geeignet für 1 Gugelhupf
250 g Zucker
250 g zimmerwarme Butter
3 Eigelb
4 Ei(er)
200 ml Buttermilch
1 Vanilleschote
6 reife Aprikose(n)
1 Prise Salz
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Rezept: Speisestärken-Butter-Trick

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Dieser Aprikosen-Gugelhupf ist supersaftig, supereasy und sowas von „Nomnomnom“.

Bewusst leben:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Dieses Rezept ist geeignet für 1 Gugelhupf

Das Rezept

Teilen

Dieser Gugelhupf ist ein Geschenk von der einen Küchen-Mieze an die andere Küchen-Mieze zum Geburtstag. Das Rezept ist schnell zusammengerührt, dennoch ist der Gugelhupf fluffig am Ende der Backzeit.

Die Backzeit richtet sich nach dem Material deiner Backform. Ich habe eine stabile, dickwandige Form von Nordicware benutzt – erfahrungsgemäß müssen beim Einsatz von dünneren Metallbackformen oder Silikonbackformen die Backzeiten korrigiert werden. Am besten fährst du, wenn du hin und wieder den Stäbchentest machst: Pieks kurz vor Ende der Backzeit einen Schaschlickspieß in deinen Gugelhupf. Bleibt er beim Rausziehen trocken, ist dein Kuchen fertig. Ist das Stäbchen feucht, braucht dein Kuchen noch ein Weilchen.

Damit dein Kuchen nicht an der Backform kleben bleibt und sich unfallfrei aus der Form lösen lässt, haben wir dir eine Anleitung vorbereitet.

Abschließend: Wenn du keine Aprikosen magst, kannst du sie gern durch Pfirsiche oder Nektarinen ersetzen.

Und nun: Viel Spaß beim Backen!

(Bisher 2.181 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 10 Min.

Teig vorbereiten

Ofen vorheizen. Butter, Salz und Zucker mit dem Rührgerät cremig rühren. Eier nach und nach hinzugeben, weiterrühren.

2
Erledigt!
ca. 10 Min.

Teig zubereiten

Derweil parallel im Mixer (Blender): Entkernte Aprikosen mit Buttermilch und Vanillemark pürieren. Püree nach und nach zur Eier-Zuckermasse geben und weiterrühren. Backpulver und Mehl unter Rühren nach und nach dazugeben.

3
Erledigt!
ca. 5 Min. + 60 Min. Backzeit

Gugelhupf backen

Fette die Backform mit der Butter-Speisestärken-Mischung ein. Gib den Teig in die Form, back deinen Gugelhupf im Ofen ca. 60 bis 80 Minuten (bei mir war der Kuchen bereits nach 60 Minuten durch, andere Formen brauchen rund 70-80 Minuten).

Wichtig: Probier mit einem Stäbchen, ob der Kuchen fertig ist – wenn kein Teig kleben bleibt, kann der Kuchen 30 Minuten in der Form außerhalb des Ofens auskühlen.

4
Erledigt!
ca. 5 Min.

Die Dekoration

Stürz den ausgekühlten Gugelhupf vorsichtig auf einen Tortenfuß und garnier ihn mit Aprikosenspalten und Puderzucker.

Fertig ist dein Sommerkuchen :)

Susi

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Schwarzwälder-Kirsch-Törtchen mit Schokoladen-Splittern - Rezept ohne Alkohol
Vorheriges Rezept
Schwarzwälder-Kirsch-Törtchen
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Einfache Scones
Nächstes Rezept
Scones
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Schwarzwälder-Kirsch-Törtchen mit Schokoladen-Splittern - Rezept ohne Alkohol
Vorheriges Rezept
Schwarzwälder-Kirsch-Törtchen
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Einfache Scones
Nächstes Rezept
Scones

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)