Klassisches Spritzgebäck
Traditionelle Kekse wie bei Oma

0 0
  • Teilen
  • 366 x angesehen
  • Gefällt 44
  • 20 Min. + 12 Min. Backzeit
  • Portion(en) 20
  • Medium
  • 180°C Ober-/Unterhitze
Klassisches Spritzgebäck

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Dieses Rezept reicht für ca. 20 helle Spritzgebäcke
Spritzgebäck-Teig
200 g gewürfelte, zimmerwarme Butter
100 g Puderzucker
1 Ei(er)
1 Eigelb
1 Prise Meersalz
1/2 TL Vanille-Paste
280 g Mehl
1 EL frische Vollmilch
außerdem:
1 Spritzbeutel, eine Spritztülle oder einen Drehwolf außerdem:
optional für den Schokoguss:
150 g Kuvertüre
1 kleiner Würfel Kokosfett
optional zur Deko:
bunte Streusel optional zur Deko:

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Diese Weihnachtskekse lassen sich nach Herzenslust mit Streuseln, Krokant oder Pistazien dekorieren.

Bewusst leben:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Dieses Rezept reicht für ca. 20 helle Spritzgebäcke

  • Spritzgebäck-Teig

  • außerdem:

  • optional für den Schokoguss:

  • optional zur Deko:

Das Rezept

Teilen

Ein Rezept zu Weihnachten: Unser klassisches Spritzgebäck in der hellen Variante.

Kennst du auch noch den Drehwolf von deiner Oma, der zur Adventszeit herausgeholt wurde, um die leckeren Spritzgebäckteilchen herzustellen? Was waren die lecker! Weicher Mürbeteig mit einer goldbraunen Kruste. Mit ganz viel Schokoguss waren sie DAS Highlight 🙂

Spritzgebäck gehört zu den typisch-deutschen Weihnachtsplätzchen und ist in vielen Varianten erhältlich. Wir verraten dir heute unser Rezept für helles Spritzgebäck – haben aber auch für alle Schokoladen-Liebhaber unter euch eine Schokoladen-Spritzgebäck-Variante vorbereitet.

Doch was ist eigentlich Spritzgebäck? Wikipedia sagt dazu: „Spritzgebäck ist ein Teegebäck aus weichem Spritzmürbeteig, der durch Dressieren in Form gebracht wird. Zum Spritzgebäck gehören Spritzkringel, Bärentatzen, flammende Herzen und Buchstabenformen („S“-Gebäck).

Wir haben uns gedacht, dass wir euch diese Erinnerung nicht vorenthalten wollen. Da wir gerade keinen Drehwolf haben, ersetzen wir ihn durch einen Spritzbeutel mit größerer Spritztülle und backen Spritzkringel. Funktioniert auch wunderbar.

Das Rezept ist ein klassisches für helles Spritzgebäck, es ist einfach und schnell – und einmal gebacken, lässt sich dein Spritzgebäck nach Herzenslust dekorieren.

Übrigens: Der DW hat uns besucht und ein schönes Video über uns gedreht:

YouTube

An dieser Stelle haben wir Inhalte aus YouTube integriert. Aufgrund deiner Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um deine Privatsphäre zu schützen.

Mehr erfahren

Video laden

(Bisher 366 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
10 Min.

Spritzgebäckteig herstellen

Gib die gewürfelte Butter in eine Schüssel, sieb den Zucker hinzu und verrühr alles miteinander.

Sieb das Mehl in eine weitere Schüssel, gib das Salz, die Vanille hinzu und vermisch alles miteinander. Gib die Mehl-Mischung zur Butter-Zucker-Masse und vermeng alles zu einem Teig. Gib zum Schluss einen Esslöffel deiner Milch hinzu. Dein Teig sollte nicht zu fest sein, da er sich ja gut spritzen lassen soll. Ist er noch zu fest, gib 1 weiteren Esslöffel Milch hinzu.

2
Erledigt!
10 Min. + 12 Min. Backzeit

Spritzgebäck zu Kringeln spritzen und backen

Bereite für das Spritzen der Kringel einen Spritzbeutel mit einer Tülle vor oder hol deinen Drehwolf hervor.

Heiz deinen Ofen vor.

Füll die Teigmasse in den Spritzbeutel oder Drehwolf und spritz Kreise im Durchmesser von ca. 5c m auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Lass ein wenig Platz zwischen allen Spritzgebäcken, sie gehen im Ofen später noch auf.

Back dein Spritzgebäck auf mittlerer Schiene für 12 Minuten im Ofen und lass es danach auf einem Gitter auskühlen.

3
Erledigt!
ca. 15 Minuten

Spritzgebäck dekorieren

Schmilz die Kuvertüre im heißen Wasserbad, gib das Kokosfett hinzu, verrühr alles miteinander und füll alles danach in eine Schüssel.

Tauch dein Spritzgebäck nach Lust und Laune in die Kuvertüre und dekorier sie mit bunten Streuseln.

Avatar von Katja

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Simple Weihnachtskekse
Vorheriges Rezept
Einfach-so-Kekse
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Elisenlebkuchen · Weihnachten · Weihnachtskekse
Nächstes Rezept
Elisenlebkuchen
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Simple Weihnachtskekse
Vorheriges Rezept
Einfach-so-Kekse
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Elisenlebkuchen · Weihnachten · Weihnachtskekse
Nächstes Rezept
Elisenlebkuchen

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)