Cheesecake-Brownie-Gugelhupf
weil Schokolade einfach immer geht

0 0
  • Teilen
  • 882 x angesehen
  • Gefällt 36
  • 35 Min. + ca. 25-30 Min. Backzeit
  • Portion(en) 1
  • Einfach
  • 180°C Umluft
Cheesecake-Brownie-Gugelhupf

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Für den Teig:
150 g gehackte Schokolade (Zartbitter)
150 g Butter
200 g Dinkelmehl
2 EL Kakao zum Backen
1 TL Weinsteinpulver
1 Prise Meersalz
250 g frische Vollmilch
2 Ei(er)
1 TL Vanille-Extrakt
180 g brauner Zucker
100 g gehackte Walnüsse
Für die Blaubeer-Cheesecake-Füllung:
300 g Doppelrahmfrischkäse
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eigelb
3 EL frische Heidelbeeren
Für die Dekoration:
etwas Puderzucker

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Dieses Rezept reicht für 12 der NordicWare Rondo Mini-Formen oder für 1 normalen Gugelhupf. Für den normalen Gugelhupf erhöh die Backzeit auf 50 Minuten, während du bei den kleinen Formen nur 25-30 Minuten benötigst.

Bewusst leben:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für den Teig:

  • Für die Blaubeer-Cheesecake-Füllung:

  • Für die Dekoration:

Das Rezept

Teilen

Schoki geht immer. In diesem Fall haben wir einen Brownie als Gugelhupf gebacken und wir müssen sagen: es mundet 🙂 Für dieses Gugelhupf-Rezept wird reine Muskelpower ohne Rührgerät benötigt.

Dieses Rezept ist Teil einer Gugelhupf-Serie. Wir haben für einen lieben Freund eine Gugelhupf-Etagere zu seiner Hochzeitsfeier gebaut und anstelle einer klassischen Hochzeitstorte, eine Variation von Gugelhupfen serviert. Zum Tutorial für den Bau der Etagere geht es hier entlang.

Du benötigst für das Rezept 1 Portion unseres Speisestärken-Tricks, den du hier findest.

(Bisher 882 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 5 Min.

Die Vorbereitung

Fette deine Form mit unserem Butter-Speisestärke-Trick ein. Füg zu dieser Mischung etwas Backkakao hinzu. Heiz den Ofen vor.

2
Erledigt!
ca. 5 Min.

Butter-Schokoladen-Mischung & Mehl-Mischung

Schmilz in einem Topf bei mittlerer Hitze die Butter mit der Schokolade und lass deine geschmolzene Mischung etwas abkühlen.

Derweil für die Mehl-Mischung in einer Schüssel: Misch das Mehl mit dem Backpulver, dem Kakao und Salz.

3
Erledigt!
ca. 2 Min.

Eier-Mischung

Gib die Milch mit den Eiern, dem Vanille-Extrakt und dem Zucker in eine Schüssel, verquirl alles miteinander.

4
Erledigt!
ca. 4 Min.

Gieß etwas von der Schokoladen-Butter-Mischung in die Eier-Mischung, gib alles zurück in den Topf und verrühr alles miteinander, bis eine homogene Masse entsteht.

5
Erledigt!
ca. 4 Min.

Sieb nun die Mehl-Mischung darüber, heb alles mit den gehackten Walnüssen unter den Teig.

6
Erledigt!
ca. 5 Min.

und nun zur Cheesecake-Füllung

In einer anderen Schüssel: Gib den Frischkäse, den Zucker und die Eigelbe in eine Schüssel und verrühr alles miteinander.

7
Erledigt!
ca. 5 Min.

Gugelhupfe in den Ofen schieben und backen

Füll in deine eingefettete Form die Hälfte deines Teiges. Gib erst deine Cheesecake-Füllung darübe, dann deine frischen Blaubeeren. Füll deine Form mit dem restlichen Teig und schieb die Gugelhupfe in den Ofen. Back sie ca. 25 bis 30 Min., sie sollen noch schön saftig sein.

Wenn du einen normalgroßen Gugelhupf backst, verlängert sich die Zeit auf ca. 50 Minuten.

8
Erledigt!
ca. 15 Min.

Gugelhupfe genießen

Stürz deine Gugelhupfe aus der Form, lass ihn weiter etwas abkühlen und gib ihn am Anschluss für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank, damit die Cheesecake-Füllung fest wird.

Hol den Gugel aus dem Kühlschrank. Streu etwas Puderzucker drüber und genieß ihn :)

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Crunchy Vanille Gugelhupf mit Erdnüssen, Schokolade und Karamell
Vorheriges Rezept
Crunchy Vanille-Gugelhupf
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Limocello-Pistanzien Gugelhupf
Nächstes Rezept
Limoncello-Pistazien-Gugelhupf
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Crunchy Vanille Gugelhupf mit Erdnüssen, Schokolade und Karamell
Vorheriges Rezept
Crunchy Vanille-Gugelhupf
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Limocello-Pistanzien Gugelhupf
Nächstes Rezept
Limoncello-Pistazien-Gugelhupf

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)