Vanille-Creme als Tortenfüllung
Zum Befüllen oder Einstreichen geeignet.

8 4
Vanille-Creme als Tortenfüllung

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Dieses Rezept ist geeignet für die Füllung einer Torte (ca. 4 Ebenen)
600 ml frische Vollmilch
1 Vanilleschote
6 Eigelb
100 g Speisestärke
250 g Zucker
500 g weiche Butter

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Bewusst leben:
  • Perfekt für Fondanttorten
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Dieses Rezept ist geeignet für die Füllung einer Torte (ca. 4 Ebenen)

Das Rezept

Teilen

Du suchst für deine Torte eine perfekte, stabile Tortenfüllung? Dann probier doch mal unser Vanille-Creme-Rezept aus. Unsere Vanille-Creme ist nicht nur lecker, sondern auch bestens geeignet für Fondanttorten. Sie ist sehr stabil, schmeckt herrlich nach Vanille und lässt sich gut lang im Vorfeld herstellen und aufbewahren.

Wir setzen unser Vanille-Creme-Rezept seit Jahren ein und haben schon jede Menge Feedback von unseren Lesern gesammelt – eine Übersicht an Fragen und Kommentaren findest du hier.

Los geht´s…

(Bisher 148.184 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 10 Min.

Vanille-Milch kochen

Koch in einem Topf 500 ml Milch mit dem Vanillemark und den Rest der Vanilleschote auf. Verrühr danach in einer Schüssel die restliche Milch mit dem Eigelb und der Speisestärke. Gib dann den Zucker dazu.

2
Erledigt!
ca. 5 Min.

Vanille-Pudding herstellen

Nimm die Vanilleschote aus der heißen Milch, rühr langsam die Milch in die Masse ein und gieß alles in den Topf zurück.

Koch nun alles unter ständigem Rühren auf und lass es für ungefähr 1 Minute köcheln. Wichtig hierbei: rühren, rühren, rühren :) Dieser Vanille-Pudding ist dickcremiger als andere und brennt schneller an.

3
Erledigt!
ca. 2 Std. Kühlzeit

Vanille-Pudding ruhen lassen

Füll den Vanille-Pudding in eine flache Schüssel und deck ihn mit Frischhaltefolie ab. Stell sie für mindestens 2 Stunden weg.

Wenn du die Vanille-Creme zum Befüllen einer Fondant-Torte in nächster Zeit verwenden willst, frier den Vanille-Pudding einfach nach dem Abkühlen ein. Am Tag vor dem Torten-Herstellen nimmst du den Vanille-Pudding aus dem Kühlfach, lässt ihn sanft erst im Kühlschrank, dann bei Zimmertemperatur auftauen. Erst dann machst du mit dem nächsten Schritt weiter.

4
Erledigt!
ca. 10 Min.

Finale Schritte: Vanille-Creme herstellen

Gib den Vanille-Pudding in eine Schüssel und rühr ihn glatt. Am besten eignet sich dafür der Einsatz einer Küchenmaschine. Füg nach und nach die weiche Butter hinzu. (Ja, es muss wirklich die GANZE Butter hinzugefügt werden ;) Frag nicht. Schmeckt einfach ;)

Füll die Vanille-Creme in Spritzbeutel, befüll oder dekorier deine Torte.

Schönes Schlemmen, deine Miezen

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Zucchini-Möhren-Tarte
Vorheriges Rezept
Herzhafter Mürbeteig
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Einfachste Marmelade der Welt zum Befüllen von Torten
Nächstes Rezept
Einfachste Marmelade der Welt
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Zucchini-Möhren-Tarte
Vorheriges Rezept
Herzhafter Mürbeteig
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Einfachste Marmelade der Welt zum Befüllen von Torten
Nächstes Rezept
Einfachste Marmelade der Welt

24 Kommentare Kommentare verstecken

Hi Sara, sie ist eignet sich eher zum Füllen von Torten – zum Einstreichen würde ich lieber auf eine Swiss-Meringue-Buttercreme zurückgreifen. Liebe Grüße Katja

Abend,
Ich habe das Rezept gerade ausprobiert, es soll die Schichten für eine Schokoladentorte werden. Ich habe erstmal 1/6 vom Rezept benutzt um zu sehen ob das die richtige ist. Ich finde die ganz ok, da müsste mehr Vanille rein nach meiner Meinung und die schmeckt sehr nach Butter aber naja das habe ich erwartet. Meine Konsistenz war sehr fest, war sie vielleicht zu fest oder gehört die so fest?
Über eine schnelle Antwort würde ich mich freuen

Liebe Lini, die Creme ist und in der Tat fest, denn sie ist auch als Tortenfüllung für Fondanttorten gedacht und benötigt daher die Stabilität. Gern kannst du natürlich ganz nach deinem Geschmack mehr Vanille hinzufügen. Wir wünschen dir viel Spaß damit. Lieben Gruß, Katja

Kann ich den Vanille Pudding als Füllung nehmen und mit einer Ganache versiegeln so das er Fondantischer ist? Ohne mir sorgen machen zu müssen das dort was durch kommen kann?

Hallo, sag mal muss ich sie jetzt vorher einfrieren oder ist das nur ein „kann eingefroren werden“? Das ist für mich nicht ganz ersichtlich.

Hallo Beccy, deine Vanille-Creme kann eingefroren werden. Du kannst sie ansonsten wie beschrieben herstellen. Das Einfrieren ist somit nur eine Möglichkeit deine Creme ein paar Tage vorher herzustellen.

Hey ich wusste gar nicht dass es so kompliziert ist sich bei euch zu registrieren.schreibe erst zigmal den Namen neu dann will er bei der Anmeldung auf einmal email Adresse oder Name aber kein weiß nicht mehr was Name.. schade wäre gerne in eurer Gruppe.
Lg marina Feilen

sag mal, kann ich auch nur den pudding herstellen ohne die 500g butter und das zum befüllen der fondant torte benutzen? so viel fett ist mir einfach zu viel. die torte wird mit ganache versiegelt, von dem her, sollte die füllung selbst kein problem sein

Alles klar, danke für die superschnelle Antwort. Hab jetzt auch gesehen, dass das für 4 Ebenen gerechnet ist. Ich brauche nur eine (die zweite mach ich mit Schoggi). Wenn ich alles viertle, dann sieht’s etwas besser aus. lol. Danke 🙂

Hallo Sandy, du kannst diese ganz bestimmt Creme ohne Butter, dafür mit geschlagener Sahne auch für deinen Bienenstich verwenden und somit auf das fertige Puddingpulver verzichten. Probiert haben wir es jedoch noch nicht. Gib doch mal Bescheid, wenn du es ausprobiert hast 🙂 Liebe Grüße, Katja

Hallo ihr Lieben,
Ich würde die Vanille Creme gerne zum einstreichen einer Torte nehmen und am Ende mit Konfetti Streuseln dekorieren. Wird die Creme dafür fest genug?

Hallo, ich würde gerne einen Schokokuchen mit der Creme füllen und den Kuchen am Ende drum herum mit der Creme einstreichen. Ist sie dafür fest genug? Oben drauf würde ich gerne mit einem Spritzbeutel eine 19 schreiben. geht das mit der Creme?

Hallo 🙂
Wie standfest ist diese Creme? ich müsste eine Naked Cake Torte machen und diese noch transportieren. Transport dauert jedoch 1,2 Stunden. Hält die solange?
Vielen Dank & Gruss

Hallo Lida, also grundsätzlich ist diese Creme sehr stabil. Wir nutzen sie selbst immer wieder gern für unsere eigenen Tortenprojekte. Natürlich spielt auch die Außentemperatur eine Rolle. Transportierst du die Torte in einer Styroporbox und setzt sie somit nicht direkt der Sonne und Außentemperatur aus, kannst du ganz beruhigt zum Zielort fahren. Dort würde ich sie auf jeden Fall aufgrund der sommerlichen Außentemperaturen bis zum Verzehr kühl stellen. Viel Freude damit. Lieben Gruß, Katja

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)