Butter-Spekulatius
Einfach, schnell und herrlich duftend

0 0
  • Teilen
  • 414 x angesehen
  • Gefällt 46
  • 20 Min. + 1 h Ruhezeit + 10 Min. Backzeit
  • Portion(en) 24
  • Einfach
  • 180°C Ober-/Unterhitze
Butter-Spekulatius

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Dieses Rezept reicht für ca. 24 Butter-Spekulatius-Kekse
Keksteig
100 g Puderzucker
125 g gewürfelte Butter
1 verquirltes Ei(er)
1 Prise Meersalz
260 g Mehl
1/2 Vanilleschote
1/2 TL Ceylon-Zimt
1/4 TL gemahlene Muskatblüte
1 Abrieb von einer Bio-Orange(n)
Für das Prägen der Butterspekulatius benötigst du einen passenden Ausroller mit Prägungen. Zum Ausstechen einen Keksausstecher.

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Das Geheimnis liegt in den frisch-duftenden Gewürzen

Bewusst leben:
  • Ohne Nüsse
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Dieses Rezept reicht für ca. 24 Butter-Spekulatius-Kekse

  • Keksteig

  • Für das Prägen der Butterspekulatius benötigst du einen passenden Ausroller mit Prägungen. Zum Ausstechen einen Keksausstecher.

Das Rezept

Teilen

„In der Weihnachtsbäckerei, gibt´s so manche Leckerei…“ und so auch in unserer kleinen Küchen-Miezen-Werkstatt 🙂 Heute widmen wir uns einem ganz traditionellen Gebäck: dem Spekulatius-Gebäck. Denn diese weihnachtlich gewürzten Kekse sind so herrlich knusprig. Die dürfen in unserer Plätzchendose in diesem Jahr auf keinen Fall fehlen.

Das typische Spekulatius-Gewürz besteht aus 3 Gewürzen: Zimt, Kardamom und Nelken. Du kannst sie im Verhältnis 1:1:1 mischen. Die Mischung gibt deinem Gebäck nicht nur die bekannte Geschmacksnoten sondern auch eine herrlich-braune Farbe. Wir haben uns heute für ein Butterspekulatius-Rezept entschieden und das Verhältnis der Gewürze etwas angepasst und verändert. Wir verwenden Zimt und Muskatnuss-Blüte. Außerdem haben wir ein wenig Orangenabrieb dazugegeben: Ein Genuss!

Wir wünschen dir eine schöne Vorweihnachtszeit,

deine Küchen-Miezen

 

Übrigens: Der DW hat uns besucht und ein schönes Video über uns gedreht:

YouTube

An dieser Stelle haben wir Inhalte aus YouTube integriert. Aufgrund deiner Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um deine Privatsphäre zu schützen.

Mehr erfahren

Video laden

(Bisher 414 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
10 Min. + 1 h Ruhezeit

Teig herstellen

Sieb den Zucker in eine Schüssel, gib die gewürfelte Butter hinzu und knete alles mit dem Handmixer oder deiner Küchenmaschine durch. Füg das verquirlte Ei, dann das Mark deiner Vanilleschote hinzu.
Füg den Abrieb einer Orange, Zimt und Muskatblüte hinzu.

Sieb zum Schluss das Mehl in die Schüssel, streu dann das Salz hinein und knete alles zu einem Teig. Form eine Kugel, wickel sie in Frischhaltefolie und lass sie für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

2
Erledigt!
10 Min. + 10 Min. Backzeit

Spekulatius fertigstellen und backen

Heiz deinen Backofen vor. Hol nun die gekühlte Teigkugel aus dem Kühlschrank. Gib etwas Mehl auf deine Arbeitsfläche und roll den Teig aus.

Zum Prägen der Spekulatius bemehlst du die Teigoberfläche etwas und fährst mit der Prägerolle mit etwas Druck über den Teig.

Wichtig! Starte von der Mitte nach außen des Teiges. Stich anschließend deine Plätzchen mit deinen Lieblingsausstechern aus.

Leg deine Spekulatius-Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech und back sie für ca. 10 Minunten (evtl. etwas länger) im Ofen. Hol sie raus und lass sie auf einem Gitter abkühlen.

Avatar von Katja

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Butterkekse · Butterplätzchen · Weihnachten · Weihnachtskekse · Leicht und einfach
Vorheriges Rezept
Butterplätzchen
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Butterkekse · Linzer Kekse · Linzer Augen · Spitzbuben-Kekse · Weihnachten · Weihnachtskekse · Leicht und einfach
Nächstes Rezept
Spitzbuben-Kekse
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Butterkekse · Butterplätzchen · Weihnachten · Weihnachtskekse · Leicht und einfach
Vorheriges Rezept
Butterplätzchen
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Butterkekse · Linzer Kekse · Linzer Augen · Spitzbuben-Kekse · Weihnachten · Weihnachtskekse · Leicht und einfach
Nächstes Rezept
Spitzbuben-Kekse

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)