• Home
  • Brot
  • Pesto- & Parmesan-Brotkranz reloaded

Pesto- & Parmesan-Brotkranz reloaded
Würzig lecker & perfekt für warme Sommermonate

0 0
Pesto- & Parmesan-Brotkranz reloaded

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Dieses Rezept ist geeignet für 1 Brotkranz
250 g Dinkelmehl, Typ 630
250 g Dinkelvollkornmehl
1 Prise Salz
1/2 Würfel frische Hefe
300 ml warmes Wasser
2 EL brauner Zucker
1 EL Oliven-Öl
5 EL Oliven-Öl
1 Bund Basilikum
2 Zehen Knoblauch
500 g ganze Pistazien
zum Bespreichen etwas Oliven-Öl
25 g Parmesan
außerdem: Parmesam zum Bestreuen

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Bewusst leben:
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Dieses Rezept ist geeignet für 1 Brotkranz

Das Rezept

Teilen

Dieses Rezept hatten wir ursprünglich 2016 schonmal veröffentlicht. Wir haben es nochmal hier und da verfeinert und freuen uns, dir heute eine neue Fassung unseres Pesto- & Parmesan-Brotkranzes zu zeigen.

Dieser Pesto- & Parmesan-Brotkranz basiert auf einem Hefeteig befüllt mit einem selbstgemachten Pesto. Er passt wunderbar in die Grillzeit und wer keinen Basilikum zur Hand hat, kann gerne experimentieren: Ersetz den Basilikum durch Petersilie oder Bärlauch.

Und jetzt: Das Rezept zum Pesto- & Parmesan-Brotkranz:

(Bisher 1.195 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 15 Min.

Hefe ansetzen + Teig herstellen

Misch beide Mehlsorten und sieb sie in eine große Schüssel. Füg das Salz hinzu. Derweil: Lös die Hefe in dem warmen Wasser auf und stell sie für 10 Minuten beiseite.

2
Erledigt!
ca. 5 Min.

Pesto vorbereiten

Und nun zum Pesto: Gib das Basilikum, den Knoblauch, den Parmesan, die Pistazienkerne, 5 EL Olivenöl sowie Salz und Pfeffer in einen hohen Becher und pürier alles zu einem Pesto. :) Easy.

3
Erledigt!
ca. 10 Min. + 1 Std. Ruhezeit

Hefeteig herstellen

Drück mit der Hand in der Mitte des Mehls eine kleine Mulde und gieß die aufgelöste Hefe hinein. Du hast die Wahl: Knete alles mit der Hand oder deiner Küchenmaschine alles gut durch, gib zum Schluss den Zucker und 1 EL Olivenöl hin. Knete alles zu einem schönen, glatten Teig. Lass den Teig mit einem feuchten Geschirrhandtuch bedeckt für ca. 1 Stunde an einem ruhigen Ort gehen.

4
Erledigt!
ca. 5 Min.

Hefeteig ausrollen und bestreichen

Heiz den Backofen vor. Roll auf einer bemehlten Arbeitsfläche deinen Teig mit deinem Nudelholz zu einem Quadrat 1 cm dick aus und bestreich ihn mit deinem Pesto. Roll deinen Teig zu einer Rolle zusammen.

5
Erledigt!
ca. 5 Min.

Brotkranz flechten

Schneid deine Rolle mit einem scharfen Messer längs mittig durch. Schlag deine halbierten Rollen nun abwechselnd übereinander, form deinen Zopf zu einem Kreis, drück die Ende aneinander und leg den Kranz auf dein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

6
Erledigt!
ca. 5 Min.

Kranz anrichten, bestreichen & belegen

Bestreich deinen Kranz mit Olivenöl und raspel deinen Parmesan drüber.

7
Erledigt!
ca. 30 Min. Backzeit

Backen & genießen

Schieb dein Brot für ca. 30 Minuten in den Ofen, bis es goldbraun gebacken ist.

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Tsuréki · Tradionelles Rezept für griechisches Osterbrot
Vorheriges Rezept
Tsuréki
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Apfeltarte mit Vanille & Zimt
Nächstes Rezept
Apfeltarte mit Vanille & Zimt
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Tsuréki · Tradionelles Rezept für griechisches Osterbrot
Vorheriges Rezept
Tsuréki
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Apfeltarte mit Vanille & Zimt
Nächstes Rezept
Apfeltarte mit Vanille & Zimt

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)