Anleitung: Oster-Torte mit Fondant-Hase
Die Osterhasen-Torte mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung

2 0
Anleitung: Oster-Torte mit Fondant-Hase

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Du benötigst

Eine mit Fondant bezogene Torte
Weißer Fondant
Blütenpaste (Gumpaste)
Modellierwerkzeug
Messer (Skalpell)
Esskleber
Gelfarben hellgrün, pfirsich, dunkelgrün, hellblau, lila, schwarz

Zutaten

Die Anleitung

Teilen

Ostern steht vor der Tür, Zeit für ein Tutorial 🙂 Wie wäre es mit einer supersüßen Oster-Torte mit einem Fondant-Hasen? Wir haben uns von einer Kollegin inspirieren lassen und zeigen dir heute nach einigen Küchen-Miezen-Tüfteleien, wie diese Oster-Torte funktioniert.

Wir nutzen für die größeren Teile unseres Hasen Fondant – er ist schön geschmeidig und lässt sich in den Händen gut formen und glatt streichen. Für die dekorativen Elemente nehmen wir Blütenpaste – sie lässt sich deutlich feiner ausrollen und härtet besser aus als Fondant. In der Anleitung findest du jeweils die verwendeten Pasten.

Los geht es mit unserem Fondant-Hasen für deine Oster-Torte:

(Bisher 35.993 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!

Kopf formen

Form eine Kugel aus Fondant und drück die obere Hälfte mit den Händen leicht ein. Drück in der Mitte oben mit dem Finger eine leichte Vertiefung ein und ergänz alles durch zwei Kuhlen für die Augen. Drück mit dem Modellierwerkzeug (Balltool) eine Kuhle für den Mund ein. Rechts und links davon werden Grübchen vorgesehen (schau mal auf die Fotos in der Anleitung)

2
Erledigt!

Nase & Zähne

Färb etwas Blütenpaste mit der Farbe "Pfirsich" ein. Form ein kleines Kügelchen und kleb sie mit etwas Esskleber im Mund fest. Drück sie mit dem Balltool ein.

Für die Zähne: Roll etwas Blütenpaste ein, schneid einen kleinen Teil rechteckig aus und ritz die untere Hälfte mittig ein. Bestige sie mit etwas Esskleber mittig im Gesicht deines Hasen. Schneid den überschüssigen Teil oben ab.

3
Erledigt!

Gesicht & Augen

Form mit den Händen eine ovale Kugel aus Fondant, die du mit dem Messer leicht einritzt. Kleb dieses Element mittig ins Gesicht. Form eine weitere kleine Kugel aus der gefärbten Blütenpaste, die du schon für die Zunge verwendet hast und lass sie leicht spitz zulaufen. Kleb sie mit etwas Esskleber auf die Schnauze des Hasen - das ergibt die Nase.

Für die Augenlider: Roll etwas Fondant aus und gib ihnen die Form wie auf unseren Fotos. Kleb sie anschließend auf die vorbereiteten Kuhlen.

4
Erledigt!

Ohren

Roll etwas weiße und pfirsichfarbene Blütenpaste aus (dieselbe, die du für die Nase und die Zunge verwendet hast. Schneid zwei weiße, größere Ohren und zwei kleinere Innenflächen mit dem Messer aus. Kleb die Innenfläche auf das größere Ohr und form die Öhrchen mit den Fingern zurecht. Leg alles beiseite.

5
Erledigt!

Haare & Wimpern

Roll mit deinen Fingern etwas Fondant dünn auf der Arbeitsplatte aus - du brauchst 3, 4 minikleine, weiß Stränge, die später die Haare des Hasen ergeben.

Für die Wimpern schnapp dir etwas Blütenpaste, färb sie schwarz ein und roll sie hauchdünn aus. Schneid zwei gleichgroße Wimpern zurecht.

6
Erledigt!

Aktuelles Ergebnis

Und so dürfte dein Oster-Hase aus Fondant bisher aussehen.

7
Erledigt!

Dekoelemente

Du benötigst noch ein paar Dekoelemente für deine Oster-Torte. Ich habe etwas Blütenpaste grün eingefärbt, ausgerollt, mit einem kleinen Nähwerkzeug querbeet nach dem Zufallsprinzip geprägt, in längliche Dreiecke eingeschnitten und sie anschließend auf einer Küchenrolle oder Papprolle trocknen lassen.

Du brauchst du 2 größere Pfoten und zwei kleine Pfoten sowie einige Blümchen, Blätter und ein Möhrchen für deine Torte.

8
Erledigt!

Zusammenbauen

Form einen hellgrünen Ring mit ca. 1,5cm Höhe und bring in mit Esskleber mittig auf deiner mit Fondant bezogenen Torte an. Steck den Hasenkopf auf einem Zahnstocher fest und setz ihn in die Mitte des Rings.

Befestige die kleineren Pfoten auf der Innenseite des Rings mit Esskleber und steck das Möhrchen mit einem Zahnstocher befestigt in die Torte. Kleb die beiden größeren Pfoten mittig zum Hasen am Tortenrand fest. Kleb die Blätter am Möhrchen fest.

Und nun muss nur noch zuende dekoriert werden: Befestige das Gras und die Blüten nach Gusto auf der Torte.

9
Erledigt!

... nur noch die Ohren ...

Steck die Ohren auf Zahnstocher und befestige sie am Hasenkopf. Kleb sie mit Esskleber fest.

10
Erledigt!

FERTIG :)

Und so schaut dein Hase aus Fondant aus ... Wie hat dir das Tutorial gefallen? Schreib uns deine Meinung :) Wir wünschen dir eine schöne Osterzeit, deine Küchen-Miezen

Susi

Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Tutorial Cupcake-Blumenstrauß
Vorheriges Rezept
DIY Cupcake-Blumenstrauß
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Anleitung: DIY getrocknete Ananas-Blumen selbstgemacht
Nächstes Rezept
DIY: Getrocknete Ananas-Blumen aus dem Ofen selbstgemacht
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Tutorial Cupcake-Blumenstrauß
Vorheriges Rezept
DIY Cupcake-Blumenstrauß
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Anleitung: DIY getrocknete Ananas-Blumen selbstgemacht
Nächstes Rezept
DIY: Getrocknete Ananas-Blumen aus dem Ofen selbstgemacht

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)