Zucchini-Möhren-Tarte
Herrlich französisch. Herrlich herzhaft.

0 0
  • Teilen
  • 1.495 x angesehen
  • Gefällt 39
  • ca. 40 Min. + 30 Min. Ruhezeit + 45 Min. Backzeit
  • Portion(en) 1
  • Medium
  • 170°C Ober-/ Unterhitze
Zucchini-Möhren-Tarte

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Dieses Rezept ist geeignet für 1 Tarteform (ca. 26cm Durchmesser)
1 Rezept für herzhaften Mürbeteig
2 mittelgroße Zucchini
2 große Möhren
100 g Bacon oder geräuchterter Schinken in Scheiben optional - für eine vegetarische Variante lässt du diese Zutat einfach weg.
Für die Creme:
1 Packung Ziegenfrischkäse z.B. von Chavroux
1 Becher Crème fraîche
Saft von einer 1/2 Bio-Zitrone(n)
3 in Scheiben geschnittene Lauchzwiebeln
2 EL Kräuter nach Gusto (z.B. Petersilie & Schnittlauch)
Salz & Pfeffer
Außerdem: eine Tarteform

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Für eine vegetarische Variante lässt du einfach den Schinken weg.

Bewusst leben:
  • Ohne Zucker

Zutaten

  • Dieses Rezept ist geeignet für 1 Tarteform (ca. 26cm Durchmesser)

  • Für die Creme:

  • Außerdem: eine Tarteform

Das Rezept

Teilen

Zucchini und Möhren passen hervorragend zusammen, finden wir. Und weil uns heute der Sinn nach etwas Herzhaftem steht, haben wir uns für einen optischen Knaller entschieden: Einer gerollten Zuchini-Möhren-Tarte. Grundlage ist ein herzhafter Mürbeteig.

Der heimliche Held dieses Rezepts ist der Spargelschäler 🙂 Mit ihm lassen sich die feinen Zucchini- & Möhrenstreifen schneiden.

Hier kommt das Rezept für unsere Zucchini-Möhren-Tarte:

(Bisher 1.495 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 25. Min. Backzeit

Mürbeteig backen

Zuerst: Herzhaften Mürbeteig nach Anleitung blindbacken. Zum Rezept gelangst du mit einem Klick auf dem Link im Einstiegstext.

2
Erledigt!
ca. 15 Min.

Derweil

Schneide mit einem Sparschäler Möhren und Zucchini in dünne Streifen und stell sie beiseite.

3
Erledigt!
ca. 5 Min. + 30 Min. Ruhezeit

Nun zur Creme:

Verrühr Ziegenfrischkäse, Crème fraîche, Frühlingszwiebeln, gehackte Kräuter mit dem Saft der Zitrone in einer Schüssel. Schmeck sie mit Salz und Pfeffer ab und lass sie ca. 30 Minuten ziehen.

4
Erledigt!
ca. 15 Min.

Tarte auskleiden

Lass deinen blindgebackenen Teig in der Form und bestreich sie mit der durchgezogenen Creme ca. 1 cm dick. Und jetzt brauchst du ein klitzekleines bisschen Fingerspitzengefühl: Beginn mit dem Auskleiden der Form. Dafür nimmst du 1-2 Lagen Zucchini, stellst sie im 90°-Winkel auf und legst die Form kreisförmig aus. Sobald der erste Kreis geschlossen ist, machst du mit den Möhren weiter. Optional kannst du auch Bacon einarbeiten. Leg die vollständige Form aus.

5
Erledigt!
ca. 5 Min. + 20 Min. Backzeit

Tarte backen

Back dein Tarte im Ofen fertig und garnier sie mit Kresse, Salz & Pfeffer. Die Tarte schmeckt übrigens warm oder kalt. Ein Gedicht :)

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Butter selbstmachen · Selbstgemachte Rosmarin-Butter
Vorheriges Rezept
Selbstgemachte Rosmarin-Butter
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Zucchini-Möhren-Tarte
Nächstes Rezept
Herzhafter Mürbeteig
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Butter selbstmachen · Selbstgemachte Rosmarin-Butter
Vorheriges Rezept
Selbstgemachte Rosmarin-Butter
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Zucchini-Möhren-Tarte
Nächstes Rezept
Herzhafter Mürbeteig

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)