Selbstgemachter Pizza-Teig
Fertigteig war gestern!

0 0
  • Teilen
  • 2.086 x angesehen
  • Gefällt 191
  • ca. 15 Min. + mind. 1 Tag Gehzeit + 10 Min. Backzeit
  • Portion(en) 4
  • Einfach
  • 230° C Ober- / Unterhitze
Selbstgemachter Pizza-Teig

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Dieses Rezept ergibt für 4 Pizzen (ca. 24 cm Durchmesser)
520 g Mehl
21 g frische Hefe
250 ml lauwarmes Wasser
1 EL Honig
1 EL Salz
3 EL Oliven-Öl

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Bewusst leben:
  • Laktosefrei
  • Ohne Ei
  • Ohne Nüsse
  • Ohne Zucker
  • Ruhezeit über Nacht
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Dieses Rezept ergibt für 4 Pizzen (ca. 24 cm Durchmesser)

Das Rezept

Teilen

Es gibt viele Arten einen Pizza-Teig herzustellen. Manche rühren ihn fix zusammen und genießen ihn sofort – andere widerrum holen sich Pizzateig auch schonmal fertig aus dem Kühlregal. Beides legitime Arten, an Pizzateig zu gelangen.

Wir denken da ein wenig anders drüber… Für einen richtig guten Pizza-Teig brauchst du vor allem eins: Zeit.

Dein Teig braucht rund einen Tag, um zu reifen, Aromen zu entwickeln und richtig lecker und knusprig zu werden. Deswegen: In der Ruhe liegt die Kraft. Sprichwörtlich 🙂

Belegen lässt sich dein selbstgemachter Pizza-Teig mit einem selbstgemachten Tomaten-Sugo (Tomaten-Sauce für Pizza) und Zutaten deiner Wahl.

Hier kommt unser Pizza-Teig-Rezept für dich:

(Bisher 2.086 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 10 Min. + 24 h Ruhezeit

Teig herstellen

Mehl in eine große Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde bilden. Erst die Hefe hineinbröseln, dann das lauwarme Wasser, die restlichen Zutaten zugeben und mit den Händen ca. 5 Minuten zu einen glatten Teig kneten. Lass alles zudeckt für mindestens eine Stunde (oder der Teig sich verdoppelt hat) an einem warmen Ort. Anschließend wandert dein Teig in Folie eingepackt für mindestens 1 Tag in den Kühlschrank.

2
Erledigt!
ca. 5 Min. + 10 Min. Backzeit

Teig ausrollen, belegen und backen

Hol deinen Teig 2 Stunden vor dem Ausrollen aus dem Kühlschrank.

Und dann heisst es: Belegen, Backen & Genießen :)Ein schönes Rezept für Tomaten-Sugo findest du hier.

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Walnuss Biskuit Schokoladen-Frischkäse Törtchen
Vorheriges Rezept
Heidelbeer-Walnuss-Törtchen
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Selbstgemachter Pizzateig · Pizza · Wochenmarkt Minden
Nächstes Rezept
Tomaten-Sugo – Pizzasoße selbst gemacht
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Walnuss Biskuit Schokoladen-Frischkäse Törtchen
Vorheriges Rezept
Heidelbeer-Walnuss-Törtchen
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Selbstgemachter Pizzateig · Pizza · Wochenmarkt Minden
Nächstes Rezept
Tomaten-Sugo – Pizzasoße selbst gemacht

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)