Küchenmaschine justieren leicht gemacht: Teil 01 – Kenwood KMix
Schneebesen & Spachtel einrichten

1 0
Küchenmaschine justieren leicht gemacht: Teil 01 – Kenwood KMix

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Du benötigst

1 Küchenmaschine KMix
zur Maschine passende Rührschüssel
dazugehörige Spachtel, Schneebesen oder Knethaken
falls du noch hast: den mit der Maschine mitgelieferten Verstellschlüssel. Ansonsten:
1 Verstellschlüssel (Engländer)

Perfekt justiert für deine gelungenen Cremes, Curd & Teige.

Zutaten

Die Anleitung

Teilen

Eine von den beiden Küchen-Miezen liebt die KMix Küchenmaschine von Kenwood: Sie sieht hübsch aus, ist bezahlbar, kommt mit allerhand Equipment daher und das Zubehör ist schnell und günstig nachgeordert.

Vor einigen Wochen bin ich auf einen Küchenmaschinen-Test von Marktcheck gestoßen und war überrascht, wie schlecht die KMix dort abgeschnitten hat. Vor allem wurde bemängelt, dass der Teig oder die Cremes nicht vernünftig gerührt werden können, weil die Spachtel oder die Rührer nicht bis zum Schüsselboden reichen.

Dabei ist die Lösung echt easy: Die gelieferten Rührer der Kenwood Küchenmaschine sind nicht justiert, sie benötigen ein wenig Finetuning. In dieser Anleitung zeige ich dir, wie ich die Rührer, Knethaken und Schneebesen für die KMix einstelle. So reicht der Spachtel auch bis zum Schüsselboden und das Rührdrama hat ein Ende 🙂

Edit August 2019: In diesem Artikel beschreibe ich, wie man das Zubehör der KMix 50 verstellen kann. Es gab vor einiger Zeit ein Update der Maschine, der Knethaken scheint nicht mehr justierbar zu sein.

Los geht’s:

 

(Bisher 9.615 x angesehen.)

Küchen-Miezen Schritt für Schritt Anleitung – so funktioniert's:

1
Erledigt

Mutter lösen

Dein Schneebesen, Spachtel oder Knethaken verfügt über ein Mittelstück, das mit einer Mutter im Rührelement befestigt ist. Lös die Mutter mithilfe des Verstellschlüssels und dreh sie ein, zwei Umdrehungen nach oben.

2
Erledigt

Schneebesen einsetzen

Statte deine KMix-Küchenmaschine mit der Schüssel aus und setz den Schneebesen ein.

3
Erledigt

Schneebesen justieren

Bring den Rührarm der Küchenmaschine in die Rührposition (kipp ihn nach unten, wie wenn du jetzt losbacken willst). Dreh jetzt den Schneebesen mit der Hand solange, bis der Schneebesen den Boden der Rührschüssel berührt. Sobald du diese Position erreicht hast, drehst du den Schneebesen 3-4 Mal zurück. Der Besen darf die Schüssel später nicht berühen und sollte rund 2mm Abstand zum Boden der Schüssel haben.

4
Erledigt

Mutter festziehen

Klapp den Rührarm deiner KMix-Küchenmaschine hoch und dreh die Mutter mit den Fingern runter, bis sie sich nicht mehr bewegen lässt. Entfern den Schneebesen und zieh die Mutter mit dem Verstellschlüssel fest.

5
Erledigt

Fertig

Wiederhol die Prozedur für deine anderen anderen KMix-Spachtel oder Rührer. Fertig :)

Avatar von Susi

Susi

Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Tutorial: Brotteig dehnen & falten
hierhin
Tipp & Trick: Brotteig dehnen und falten
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Tutorial · Lifehack · Kirsch entkernen leicht gemacht · Trick
dahin
Lifehack: Kirschen entkernen leicht gemacht
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Tutorial: Brotteig dehnen & falten
hierhin
Tipp & Trick: Brotteig dehnen und falten
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Tutorial · Lifehack · Kirsch entkernen leicht gemacht · Trick
dahin
Lifehack: Kirschen entkernen leicht gemacht

7 Kommentare Kommentare verstecken

Hallo Sven, ich habe das gerade nochmal recherchiert – danke für den Hinweis. Zur Erklärung: Ich beziehe mich auf eine Kenwood KMX 50, die ist schon etwas älter. Dort sind alle Haken und Schneebesen verstellbar, wie von mir beschrieben. Scheinbar gab es von Kenwood ein Update der Maschine, auch die Haken scheinen sich verändert zu haben. Lieben Gruß Susi

Habe neue Kenwood, mein Knethaken ist nicht justierbar, erster Teig für einen Stuten aber gelungen, musste einmal Teig vom Rand losen mit dem Spachtel, dann ging alles reibungslos, muss noch schweren Brotteig ausprobieren, mein Problem ist der Spritsschutz, den habe ich noch nicht anbringen können, gibts da einen Trick? Danke im voraus, em

Hi zurück, normalerweise klappst du die Maschine hoch, setzt den Schutz an den oberen Teil an und drehst ihn zurück. Dann klappst du alles runter und arbeitest wie gewünscht. Ansonsten: Schau ma in die Anleitung der Maschine, da ist alles erklärt 🙂 Lieben Gruß Susi

Hallo Wolfgang, ich bin nicht ganz sicher, wie deine Frage gemeint ist: Wenn deine Maschine selbst „tanzt“ kann es mehrere Ursachen dafür geben: Der Untergrund ist nicht gerade, die Maschine ist überfüllt oder der Haken falsch eingesetzt? Der Haken selbst lässt sich so justieren, wie ich das hier im Beitrag beschrieben habe. Allerdings: Unsere Maschine ist schon älter, ich weiß nicht, wie die aktuellen Haken designed sind. Vielleicht wendest du dich an den Hersteller direkt? Lieben Gruß Susi

Das Problem hatte ich bei der k-Mix am Anfang auch konnte es aber beseitigen.
Wenn man den Arm hoch klappt sieht man eine kleine Madenschraube (Imbus). Diese schraubt man ein Stück heraus und probiert ob der Arm noch einrastet. Wenn er nicht mehr einrastet ein klein wenig zurück. Findet man den richtigen Punkt hat der Arm kein Horizontalspiel mehr, schließt aber sauber und dann wackelt auch nichts mehr.

Schreibe einen Kommentar zu Sven Antworten abbrechen