Tipp & Trick: Flache Backform mit Backpapier verlängern
Runde Backformen auskleiden leicht gemacht.

0 0
Tipp & Trick: Flache Backform mit Backpapier verlängern

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Du benötigst

1 Backpapier (vorgeschnitten oder am Stück),
1 runde Backform
1 Schere
und wenn dein Kuchen höher als deine eigentliche Form sein soll und du vorgeschnittene Backpapierstücke benutzt: 1 Tacker.

Der Teig klebt an der Kuchenform und lässt sich nicht lösen? Oder ist deine Backform zu niedrig und du möchtest einen höheren Kuchen, als deine Form hergibt, backen?

Schluss mit Putzen und unnötigen Backform-Käufen: Wir verraten dir einen Trick wie du im Handumdrehen deine Backform auskleidest.

Zutaten

Die Anleitung

Teilen

Lern mit uns, wie:

  • wir unsere runden Backformen auskleiden (für Kuchen, die so hoch sein sollen, wie die Form selbst),
  • wie wir runde Backformen künstlich und stabil erhöhen (wenn der Kuchen deutlich höher sein soll als die Backform),
  • wie deine runden Backformen sauber bleiben und
  • sich deine Kuchen gut von der Form lösen lassen (kein Einfetten mit Butter, Mehl, Speisestärke oder Trennspray nötig).

Alles, was du dafür brauchst, hast du wahrscheinlich zu Hause und spart dir sehr viele Nerven 🙂 Dieser Trick funktioniert mit jeder runden Form – egal ob kleine Form wie Dosen oder große Springformen.

Wir backen übrigens so unsere kleinen, aber hohen Kuchen ohne extra Backformen kaufen zu müssen. Zuletzt haben wir diesen Trick bei unserem Schokoladen-Kuchen ohne Mehl verwendet.

(Bisher 4.336 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!

Größe des Backpapiers berechnen (wenn der Kuchen nicht höher als die Form sein soll)

Miss die Höhe deiner Backform. Bei einer kleinen Form addierst du 2 cm, bei einer normalen Springform 4 cm zur Höhe dazu. Wie lang der Streifen sein muss, lässt sich leicht errechnen: er muss mind. 1,5 Mal länger als der Umfang deiner Form sein.

2
Erledigt!

Größe des Backpapiers berechnen (wenn der Kuchen höher als die Form sein soll)

Leg die Wunschhöhe deines Kuchens zugrunde. Addier 4 – 6 cm zur Höhe dazu. Wie lang der Streifen sein muss, lässt sich leicht errechnen: er sollte 2,5 Mal länger als der Umfang deiner Form sein, die doppelte Lage Backpapier macht die Backform stabil.

Schneid deine Streifen zurecht.

3
Erledigt!

Die Seiten

Leg das zugeschnittene Backpapier quer vor dich hin. Falte die zusätzlichen cm (2 bis 4 cm oder 4 bis 6 cm), die du vorhin dazugerechnet hast, nach oben. Schnapp dir die Schere und schneide diesen kleinen entstandenen Streifen bis zur geknickten Kante im Abstand von 2-3 cm ein.

4
Erledigt!

Der Boden

Nicht nur der Rand ist wichtig – auch der Boden deiner Form muss ausgekleidet werden. Falte ein Stück Backpapier mehrfach in der Mitte, sodass du ein kleines Dreieck erhältst. Nimm dir deinen Boden der Form, leg die Spitze des Backpapiers in die Mitte, schneid das überschüssige, abstehende Backpapier weg.

5
Erledigt!

Zusammenpuzzeln

Schnapp dir deine Form. Nimm deinen Backstreifen, roll ihn etwas zusammen, die eingeschnittenen Enden zeigen nach unten – sie bilden den Anfang deines Bodens. Kleide damit deine Form aus. Wenn du mehrere Streifen oder einen sehr langen Streifen doppelt nehmen willst, tacker alles an der Oberseite 2-3 Mal fest. Die Tackernadeln sollten nicht in Berührung mit dem Kuchen-Teig kommen. Es reicht, wenn du in den oberen 1-2 cm tackerst.

6
Erledigt!

So sieht das ganze dann aus:

7
Erledigt!

Finalisieren

Leg den Backpapier-Boden rein. Et voilà – du bist fertig, jetzt kannst du deinen Kuchenteig bedenkenlos in die Form geben, es fließt nix mehr raus und deine Form bleibt schön sauber :)

Susi

Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Tutorial: Tartes blindbacken leicht gemacht
Vorheriges Rezept
Gewusst wie: Tartes blindbacken
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Tutorial: Brotteig dehnen & falten
Nächstes Rezept
Tipp & Trick: Brotteig dehnen und falten
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Tutorial: Tartes blindbacken leicht gemacht
Vorheriges Rezept
Gewusst wie: Tartes blindbacken
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Tutorial: Brotteig dehnen & falten
Nächstes Rezept
Tipp & Trick: Brotteig dehnen und falten

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)