Zimtschnecken
oder wie es in Schweden heisst: Kanelbullar

1 0
  • Teilen
  • 804 x angesehen
  • Gefällt 59
  • ca. 70 Min. + ca. 140 Min. Ruhezeit + ca. 8 Min. Backzeit
  • Portion(en) 32
  • Medium
  • 250°C Ober/- Unterhitze
Zimtschnecken

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Für den Hefe-Vorteig:
150 ml frische Vollmilch
1 Würfel frische Hefe
1 EL Mehl
Für den Hefeteig:
150 ml frische Vollmilch
150 g Butter
1 TL Kardamomkapseln
685 g Mehl
1 Ei(er)
100 g Zucker
1/2 TL Salz
Für die Füllung:
100 g Butter
100 g Zucker
2 EL Ceylon-Zimt
Für das Fertigstellen:
1 Ei(er)
etwas Wasser
zum Bestreuen Hagelzucker

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

In Schweden gibt es übrigens einen offiziellen Tag der Zimtschnecke. Er wird seit 1999 am 4. Oktober gefeiert und heißt "Kanebullens dag".
Finden wir super!

Bewusst leben:
  • Ohne Nüsse
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für den Hefe-Vorteig:

  • Für den Hefeteig:

  • Für die Füllung:

  • Für das Fertigstellen:

Das Rezept

Teilen

Es ist Mai und draußen ziehen ein paar dunkle Wolken vorbei… Zeit, einen Blick in unsere Küchen-Miezen-Testküche zu werfen 🙂 Heute gibt es passend zum Wetter warme Zimtschnecken nach einem schwedischen Rezept, frisch aus dem Ofen. Gewürzt wird der fluffige Zimtschnecken-Hefeteig mit etwas Kardamom und Zimt. Optional kannst du auch Ingwer oder Nelken dazugeben. Es zieht ein köstlicher Duft durch die Küchen-Miezen-Räume. Ein wenig Hagelzucker und optional Zuckerguss auf die schwedischen Zimtschnecken dazu, fertig 🙂

Smaklig måltid wünschen dir deine Küchen-Miezen

(Bisher 804 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 5 Min. + 20 Min. Ruhezeit

Zimtschnecken-Vorteig herstellen

Erwärm in einem Topf die Milch ganz leicht. Gieß davon 150 ml in eine Schüssel, gib in kleinen Bröckchen die frische Hefe hinzu und rühr sie glatt. Rühr 1 EL Mehl ein, bedeck die Schüssel mit Frischhaltefolie und lass deinen Zimtschnecken-Vorteig ca. 20 Min. an einem warmen Ort ruhen.

2
Erledigt!
ca. 5 Min.

Hauptteig herstellen: Butter schmelzen

Schmilz die Milch mit der Butter in einem Topf und lass die Mischung anschließend etwas abkühlen. Öffne die Kardamomkapseln, gib sie in einen Mörser und mahl sie fein.

3
Erledigt!
ca. 30 Min. + 1,5 Stunden Ruhezeit

Hefeteig kneten

Gib das Mehl mit dem Ei, Zucker, Salz, Kardamom und der Vanillepaste in eine Rührschüssel und knete mit dem Knethaken alles kurz durch. Füg die Milch-Butter-Mischung und den Vorteig hinzu und knete den Hefeteig weitere 10 Minuten durch. Dein Hefeteig soll schön geschmeidig sein. Klebt er noch, füg noch etwas Mehl hinzu.

Öl eine Schüssel leicht ein, gib deine Teigkugel hinein, deck deine Schüssel mit Frischhaltefolie oder einem feuchten Tuch ab und lass deinen Teig ca. 1,5 Stunden an einem warmen Ort ruhen. Dein Hefeteig sollte sich in dieser Zeit verdoppelt haben.

4
Erledigt!
ca. 5 Min.

Füllung für deine Zimtschnecken herstellen

Schmilz die Butter. Misch derweil den Zimt mit dem Zucker.

5
Erledigt!
ca. 5 Min.

Hefeteig ausrollen

Bemehl deine Arbeitsfläche und teil deinen Hefeteig nach der Ruhezeit in 2 Teile. Roll den Teig jeweils zu einem Rechteck ca. 3-4 mm dick aus. Bestreich den Teig jeweils mit der Hälfte der Butter. Achte darauf, dass vor allem die Ränder gebuttert werden.

6
Erledigt!
ca. 10 Min.

Teig belegen und rollen

Bestreu deinen Hefeteig mit der Zimt-Zucker-Mischung, lass an der Längskante dabei einen Rand von ca. 1 cm frei. Roll deinen Teig nun von der Längsseite aus auf. Schneid deine Rolle jeweils in ca. 16 Scheiben mit einer Dicke von ca. 3 cm.

7
Erledigt!
ca. 10 Min. + ca. 30 Min. Ruhezeit

Hefeteig nochmal gehen lassen

Leg deine Zimtschnecken-Scheiben auf zwei mit Backpapier belegte Bleche und drück die Zimtschnecken-Scheiben leicht an. Deck sie zu und lass sie noch einmal für ca. 30 Minuten ruhen. Heiz deinen Backofen vor.

8
Erledigt!
ca. 5 Min. + 8 Min. Backzeit

Zimtschnecken backen

Verquirl das Ei mit etwas Wasser und bestreich die Zimtschnecken damit. Streu nach Bedarf Hagelzucker über deine Schnecken.

Schieb jeweils ein Blech nach der Ruhezeit auf der mittleren Schiene in den Ofen, stell eine ofenfeste Schüssel mit etwas Wasser auf den Boden deines Backofens und back deine Zimtschnecken für ca. 8 Minuten goldbraun. Lass deine Zimtschnecken nach der Backzeit auf einem Gitter auskühlen.

Nagut, Naschen ist natürlich zwischendurch erlaubt. Das hält ja auch sonst keiner durch ;-)

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Épi-Stangen, eine original französische Baguette-Art
Vorheriges Rezept
Pain d’Épi
Nächstes Rezept
Roggen-Mischbrot
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Épi-Stangen, eine original französische Baguette-Art
Vorheriges Rezept
Pain d’Épi
Nächstes Rezept
Roggen-Mischbrot

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)