Thüringer Mooskuchen
Eine Erinnerung an thüringer Kindertage ...

0 0
  • Teilen
  • 3.825 x angesehen
  • Gefällt 51
  • ca. 1 Std. 10 Min. + 15 Min. Backzeit + 2 Std. Ruhezeit + 2.5 Std. Kühlzeit
  • Portion(en) 8
  • Medium
  • 180°C Ober- / Unterhitze
Thüringer Mooskuchen

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Dieses Rezept ergibt 8 kleine Törtchen mit 8 cm Durchmesser
Für den Teig:
250 g weiche Butter
6 Eigelb
300 g brauner Zucker
50 g Schokolade (Zartbitter)
200 g saure Sahne
300 g Dinkelmehl, Typ 630
80 g Kakao zum Backen
1 TL Backpulver
Für die Ganache:
200 g Schokolade (Vollmilch)
200 g Sahne
0.5 TL zerstoßene rosa Pfeffer
1 TL Espressopulver
Für die oberste Schicht:
3 EL Puderzucker
250 g Kokosfett
Außerdem: etwas Kaffeepulver, 1 Backblech mit Backpapier, runde Ausstechringe

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Das Geheimnis ist schnell verraten: Die grünen Sprenkel sind nichts anderes als Kaffeepulver, das nach einiger Zeit auf das Eiweiß reagiert und sich grün färbt.

Bewusst leben:
  • Ohne Nüsse
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Dieses Rezept ergibt 8 kleine Törtchen mit 8 cm Durchmesser

  • Für den Teig:

  • Für die Ganache:

  • Für die oberste Schicht:

  • Außerdem: etwas Kaffeepulver, 1 Backblech mit Backpapier, runde Ausstechringe

Das Rezept

Teilen

Heute möchte ich euch einen Kuchen aus meiner Kindheit vorstellen, der zu DDR-Zeiten auf keiner Geburtstags- oder Kaffeetafel fehlen durfte: der gute, alte Mooskuchen. Schokoladig lecker und grün gesprenkelt war der Thüringer Mooskuchen damals der absolute Mittelpunkt auf jeder Feier. Die charakteristischen, grünen Spenkel geben dem Thüringer Mooskuchen  seinen Namen.

Etwas verfeinert und neu von uns interpretiert, kommt dieses Thüringer Moosküchlein sehr schokoladig daher.

(Bisher 3.825 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 10 Min. + 2 Std. Ruhezeit

Zuerst die Ganache

Hack die Schokolade, füll sie in eine Schüssel und erhitz in einem kleinen Topf die Sahne. Gieß die erhitzte Sahne über deine Schokolade. Achte darauf, dass alle Schokostückchen unter der Sahne sind und lass die Schokomischung 2-3 Minuten stehen. Gib dann das Espressopulver und die Rosa Beeren hinzu und verühr alles zu einer glatten Creme. Lass deine Ganache nun mind. 2 Stunden an einem kühlen Ort (nicht im Kühlschrank) ruhen.

2
Erledigt!

Ofen vorheizen

Heiz den Ofen vor. Beleg dein Backblech mit einem Backpapier.

3
Erledigt!
ca. 20 Minuten + 15 Min. Backzeit + 30 Min. Kühlzeit

Dann der Mooskuchen-Teig

Schlag die Butter und den Zucker mit einem Rührgerät auf höchster Stufe rund 5 Minuten auf, bis beides cremig und fluffig ist. Derweil: Hack deine Schokolade und schmilz sie über einem heißen Wasserbad. Reduzier die Geschwindigkeit deines Rührgerätes und gib das Eigelb und die saure Sahne zur Mischung. Gib nun nach und nach die geschmolzene Schokolade hinzu. Zum Schluss misch Kakao, Mehl und Backpulver und gib die Mehlmischung in drei Teilen hinzu, bis ein cremiger Teig entsteht. Streich deinen Mooskuchen-Teig auf dein vorbereitetes Backblech und schieb es in den vorgeheizten Ofen für ca. 15-20 Minuten. Wenn dein Mooskuchen-Teig fertig ist, lass es bei Raumtemperatur auskühlen.

4
Erledigt!
ca. 15 Min.

Kurz vorm Zusammenbauen

Schlag deine Ganache mit deinem Rührgerät zu einer fluffigen Creme auf. Nimm dir dein Backblech und stich deine Mooskuchen mit einem runden Ausstecher aus. Stell sie auf ein Brettchen und bestreich die Küchlein mit der Ganache. Stell sie zum Festwerden in den Kühlschrank.

5
Erledigt!
ca. 20 Min.

Für deine Eischneeschicht

Erhitz vorsichtig dein Kokosfett und lass das flüssige Fett auskühlen. Schlag das Eiweiß mit dem Puderzucker auf, bis es steif ist. Gib nach und nach das flüssige Fett dazu. Dein Eischnee wird nun wieder etwas flüssiger. Keine Panik! Rühr solang weiter, bis die Konsistenz wieder fester wird. Hol deine Moos-Küchlein aus dem Kühlschrank und verteil den Eischnee mit einem Spachtel drauf.

6
Erledigt!
ca. 5 Min. + 2 Std. Kühlzeit

Und jetzt das Finishing

Sieb etwas Kaffeepulver auf den Eischnee und stell deine Küchlein erneut für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank. Wie von Zauberhand färbt sich nach einiger Zeit der Eischnee unter dem Kaffeepulver erst gelb und dann grün.

Voilà, fertig ist dein Thüringer Mooskuchen nach Küchen-Miezen-Art.

Einen guten Apetit wünscht dir Katja

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Marmorwirbel · Marmorkuchen
Vorheriges Rezept
Marmor-Wirbel (Marmorkuchen)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Schoko-Karamell-Creme als Tortenfüllung
Nächstes Rezept
Schoko-Karamell-Creme
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Marmorwirbel · Marmorkuchen
Vorheriges Rezept
Marmor-Wirbel (Marmorkuchen)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Schoko-Karamell-Creme als Tortenfüllung
Nächstes Rezept
Schoko-Karamell-Creme

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)