Marmelada portuguêsa
Portugiesische Quittenmarmelade nach einem traditionellen Rezept

3 0
  • Teilen
  • 6.721 x angesehen
  • Gefällt 205
  • ca. 5 Std. 15 Min. + Kühlzeit
  • Portion(en) 6
  • Medium
  • 150° C Ober- / Unterhitze
Marmelada portuguêsa

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Das Rezept ergibt ca. 6-8 Marmeladengläser à 200 ml
2 kg Quitte(n)
350 ml Wasser
1 in grobe Streifen geschnittenen Schale der Bio-Zitrone(n)
1 Stückchen (ca. 2x2 cm) Ingwer
250 g Rohrzucker
1 Vanilleschote
1 TL Ceylon-Zimt
Außerdem: Weck-Marmeladengläser mit Gummiverschluss, Pürierstab

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Die Quitte als Urfrucht der Marmelade ...

Bewusst leben:
  • Laktosefrei
  • Ohne Ei
  • Ohne Mehl
  • Ohne Nüsse
  • Vegan
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Das Rezept ergibt ca. 6-8 Marmeladengläser à 200 ml

  • Außerdem: Weck-Marmeladengläser mit Gummiverschluss, Pürierstab

Das Rezept

Teilen

„Quitte“ heisst auf portugiesisch „Marmelo“ und genau daher hat die Marmelade ihren Namen – ich behaupte mal: der Ursprung der heutigen Marmelade ist eine portugiesische Erfindung 😉 (Zumindest war das mal eine 1.000.000-Frage bei Wer-wird-Millionär und die einzige, die ich je hätte beantworten können 🙂

In Portugal ist sie von keinem Frühstückstisch wegzudenken, Kenner essen sie auch gern mit einem Stückchen herzhaften Käse. Wer die traditionelle, portugiesische Quittenmarmelade oder auch Quittenpaste herstellen will, braucht vor allem eines: viel Geduld und Unmengen Zucker 🙂

Die Geduld brauchst du bei unserem Rezept auch – allerdings nur einen klitzekleinen Teil Zucker, ich habe das Rezept für dich etwas an den deutschen Gaumen angepasst.

Und so geht unsere Variante der Quittenmarmelade:

(Bisher 6.721 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 15 Min.

Quitten stückig schneiden

Die Quitten vom Flaum mit ein wenig Wasser und einem Tuch befreien. Früchte schälen, teilen, das Gehäuse entfernen, die Quitten in grobe, ca. 2cm große Stücke schneiden und in einen großen Topf geben.

2
Erledigt!
ca. 15 Min.

Quitten köcheln

Mit Wasser auffüllen, die Zitronenschale dazugeben und alles aufkochen. Den Ingwer schälen und in einem Stück mit dem Zucker zu den Früchten geben und alles weiterköcheln, bis die Früchte weich sind.

3
Erledigt!
ca. 4 Stunden

Quitten pürieren

Pürier alles mit einem Pürierstab und gib das Vanillemark und den Zimt dazu. Und jetzt heisst es: leicht köcheln und häufig umrühren. Dein Püree ist anfangs leicht gelb, mit der Zeit wird es dunkler, die Flüssigkeit sollte größtenteils verdunstet sein. Dein Quittenpüree haftet am Kochlöffel und ist fertig, wenn du beim Umrühren den Boden deines Topfes siehst. Dafür brauchst du rund 3-4 Stunden.

4
Erledigt!
ca. 10 Min.

Gläser auskochen

Koch in deinem Topf deine Marmeladengläser 10 Minuten aus. Lass sie auf einem Küchentuch abtropfen. Heiz den Ofen auf 150° Ober-/Unterhitze vor.

5
Erledigt!
35 Min.

Marmelade trocknen

Das tradionelle Rezept sieht ein Trocknen im Ofen in einer rechteckigen Auflaufform vor. Du erhältst dann später die typische, feste Quittenpaste, die sich leicht in Scheiben schneiden lässt. Ich mag diese ganz feste Variante nicht ganz so, deswegen füllen wir unser Mus in die vorbereiteten Gläser ab, verschließen sie und stellen sie in den Ofen für rund 30 Minuten auf ein mit ca. 2cm hohem Wasser gefülltes Backblech (die Gläser dürfen sich nicht berühren).

6
Erledigt!

Marmelade auskühlen

Mach den Ofen aus und öffne ihn einen Spalt. Lass die Gläser dort auskühlen.

Fertig :) Zugegeben: viel Aufwand – aber es lohnt sich. Wir genießen unsere Quittenmarmelade zum Beispiel mit frischen Apfel-Scones.

Übrigens: dunkel und kühl gelagert hält sich deine Quittenmarmelade eine gefühlte halbe Ewigkeit. Wichtig für die Haltbarkeit ist das entstandene, instandene Vakuum. Bei uns ist die Marmelade aber ohnehin ratzfatz verschenkt und verspeist :)Bom apetite!

Susi

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Kokos-Biskuit ohne Zucker
Vorheriges Rezept
Kokos-Biskuit – ohne Zucker
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Apfelscones · Apfel Scones
Nächstes Rezept
Apfel-Scones
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Kokos-Biskuit ohne Zucker
Vorheriges Rezept
Kokos-Biskuit – ohne Zucker
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Apfelscones · Apfel Scones
Nächstes Rezept
Apfel-Scones

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)