Heller, süßer Mürbeteig
Für leckere Tartes, Obstkuchen oder alles, was das Süßspeisen-Herz begehrt

0 0
  • Teilen
  • 2.349 x angesehen
  • Gefällt 241
  • ca. 15 Min. + 25 Min. Ruhezeit + 25 Min. Backzeit
  • Portion(en) 1
  • Einfach
  • 160° C Umluft
Heller, süßer Mürbeteig

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Dieses Rezept ist geeignet für 1 Backblech Mürbeteig
300 g gesiebtes Mehl
200 g zimmerwarme Butter
100 g Zucker
1 Ei(er)
1 Prise Salz
Außerdem: etwas Backpapier

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Bewusst leben:
  • Ohne Nüsse
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Dieses Rezept ist geeignet für 1 Backblech Mürbeteig

  • Außerdem: etwas Backpapier

Das Rezept

Teilen

Dieser Teig ist perfekt, wenn du nur wenig Zeit oder noch nicht so viel Erfahrungen mit Tartes oder Tartelettes hast. Damit er während des Backens nicht aufgeht, wird er blindgebacken.

Er ist ratzfatz und super einfah hergestellt. Ach und lecker, lecker ist er sowieso 😉

(Bisher 2.349 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 5 Min.

Teig herstellen

Verarbeite Mehl, Butter, Ei, Zucker & Salz mit dem Rührgerät auf mittlerer Stufe zu einem krümeligen Teig.

2
Erledigt!
ca. 25 Min. Ruhe- / Kühlzeit

Teig kühlen

Schlag die Teigkrümel in Frischhaltefolie ein und lass ihn ca. 20-25 Minuten im Kühlschrank ruhen.

3
Erledigt!
ca. 5 Min.

Zwischenzeitlich

Kleide das Blech mit Backpapier aus oder fette es mit Butter ein und bestäube es mit Mehl.

4
Erledigt!
ca. 5 Min. + 25 Min. Backzeit

Mürbeteig backen

Roll deinen gekühlten Teig auf einer bemehlten Fläche aus, leg den Teig in die Form, roll mit dem Nudelholz über die Tarteform, um den überschüssigen Teig abzutrennen und back deinen Teig im vorgeheizten Ofen aus. Wahlweise kannst du den Teig Blindbacken. Wie das geht und was das soll, erfährst du im Einstiegstext.

Susi

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Lemoncurd · Lemon Curd
Vorheriges Rezept
Lemon Curd
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept & Tutorial · Schokomuffins im Tontopf gebacken · mit kleiner Pflanzendeko
Nächstes Rezept
Schokoladen-Mürbeteig
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Lemoncurd · Lemon Curd
Vorheriges Rezept
Lemon Curd
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept & Tutorial · Schokomuffins im Tontopf gebacken · mit kleiner Pflanzendeko
Nächstes Rezept
Schokoladen-Mürbeteig

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)