Emmer-Brot
Knusprig & köstlich

0 0
Emmer-Brot

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Für ein Brot mit ca. 1kg brauchst du
400 g Emmermehl
200 g Dinkelmehl
12 g Salz
1 g frische Hefe
8 g Zucker
400 g lauwarmes Wasser
1 EL gemahlene Koriandersamen optional
Außerdem: Backpapier, Kastenform

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Emmer-Brot zeichnet sich durch ein besonders würziges Aroma und eine dunkle Färbung aus.

Bewusst leben:
  • Ohne Ei
  • Ohne Nüsse
  • Ruhezeit über Nacht
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Für ein Brot mit ca. 1kg brauchst du

  • Außerdem: Backpapier, Kastenform

Das Rezept

Teilen

Emmer-Mehl ist mir schon so oft über den Weg gelaufen und dennoch haben wir Miezen noch nie damit gearbeitet. Ein Umstand, der geändert werden muss 🙂

Beim Emmer-Mehl handelt es sich um eine Urgetreidesorte. Das Emmer-Mehl ist geschmackvoll, besitzt gute Backeigenschaften und ist vielseitig verwendbar. Du kannst es für Brot, Brötchen, Kräcker oder auch für Kuchen verwenden.

Heute backen wir mit Emmer- und Dinkelmehl ein köstliches Kastenbrot. Und so funktioniert das Emmer-Mehl-Brot-Rezept:

(Bisher 1.598 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 10 Min.

Emmer-Brot-Teig herstellen

Gib die beiden Mehlsorten in eine Rührschüssel. Gib das Salz und die gemahlenen Koriandersamen dazu und misch alles mit einem Löffel.

Lös den Zucker mit der Hefe in dem lauwarmen Wasser auf und gib alles dann zur Mehl-Mischung. Rühr die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig. Das dauert ca. 7-8 Minuten.

Deck den Teig ab und lass ihn ca. 4 Stunden gehen.

2
Erledigt!
alle 3-4 Stunden

Teig dehnen und falten

Nach den ersten 4 Stunden dehnst und faltest du den Teig zum ersten Mal. Das kannst du in der Schüssel oder aber wie ich auf der bemehlten Arbeitsfläche machen.

Dazu gibst du den Teig auf die Fläche und ziehst an der oberen Teigfläche - falte sie in die Mitte, wie bei einem Umschlag. Jetzt nimmst du dir die rechte Seite vor: Zieh den Teig und falte ihn zur Mitte. Wiederhol diesen Schritt für jede Seite. Dreh den Teig um und gib ihn erneut in die Schüssel. Deck sie ab und wiederhol dieses Prinzip noch weitere 2 Mal.

3
Erledigt!
ca. 45 Min.

Emmerbrot backen

Heiz den Ofen auf 250°C Ober- / Unterhitze, mit einem Gitter im unteren Viertel, vor.

Dehn und falte ein letztes Mal deinen Teig und gib ihn in eine mit Backpapier ausgekleidete Backform. Bemehl vorsichtig die Oberfläche und schneid sie mit einer Rasierklinge schräg ein.

Übrigens: Du kannst das Brot auch ohne Kastenform backen. Dafür heizt du ein Backblech mit vor und formst eine Kugel aus dem Teig (wie auf den Bildern). Gib die Kugel aufs Blech und back das Brot wie unten beschrieben.

Gib das Brot in den Ofen und back es für 15 Min. bei 250°. Danach reduzierst du die Hitze auf 230° und backst es für weitere 30 Minuten.

4
Erledigt!

Emmerbrot genießen

Lass das Brot ohne Form auf einem Gitter auskühlen. Wir wünschen dir einen guten Appetit!

Avatar von Susi

Susi

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Eierlikör-Käsenkuchen nach Tim Mälzer
Vorheriges Rezept
Eierlikör-Käsekuchen
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Blaubeer-Galette / Honigeis mit Meersalz
Nächstes Rezept
Blaubeer-Galette
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Eierlikör-Käsenkuchen nach Tim Mälzer
Vorheriges Rezept
Eierlikör-Käsekuchen
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept: Blaubeer-Galette / Honigeis mit Meersalz
Nächstes Rezept
Blaubeer-Galette

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)