Buchteln
Süß, saftig, sagenhaft :)

2 0
  • Teilen
  • 1.648 x angesehen
  • Gefällt 64
  • ca. 10 Min. + 10 Min. Ruhezeit + 30 Min. Backzeit
  • Portion(en) 1
  • Einfach
  • 180°C Umluft
Buchteln

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Ergibt ca. 1 kg Buchteln
200 g Kirschmarmelade
1 Grundrezept "Süßer Hefeteig"
etwas Puderzucker
etwas Butter zum Bestreichen der Formund Eintauchen der Buchteln
Ausserdem: 1 kleiner Topf, 1 Auflaufform

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Funktioniert mit jeder deiner Lieblingsmarmeladen.

Bewusst leben:
  • Ohne Nüsse
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Ergibt ca. 1 kg Buchteln

  • Ausserdem: 1 kleiner Topf, 1 Auflaufform

Das Rezept

Teilen

(Buchwerbung) Buchteln sind süße gefüllte oder ungefüllte Hefebrötchen, die aus der typisch böhmischen Küche stammen und im Ofen gebacken werden. In Österreich werden sie klassisch mit Marillenkonfitüre, Mohn oder Quark gefüllt, in Bayern hingegen oft mit Rosinen, Zwetschgenmus (Powidl) oder frischen, ganzen Zwetschgen. Sie lassen sich warm mit frischer Vanillesauce genießen.

Dies ist das dritte von drei Rezepten, die wir für dich aus dem Buch „Backen mit Christina“ ausprobiert haben. Dieses Buchtel-Rezept ist unser persönlicher Liebling: Der Teig ist rasch hergestellt, er ist samtig und fluffig und lässt sich nach Belieben füllen. Für unsere Variante haben wir Kirschkonfitüre verwendet.

Eine ausführlichere Buchrezension zum Backbuch „Backen mit Christina“ findest du hier.

Und nun: zum Rezept!

(Bisher 1.648 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
10 Min.

Teigkugeln vorbereiten

Bereite den süßen Hefeteig nach unserem Rezept zu. Fette deine Auflaufform mit Butter ein und schmilz etwas Butter in einem kleinen Topf. Teil den Teig in 80g-Stücke auf und roll jeden Teigling zwischen beiden Händen zu einer Kugel.

2
Erledigt!
5 Min.

Teigkugeln füllen

Drück die Teigkugeln mit der Hand flach (ca. 1 cm) und gib 1 TL Marmelade in die Mitte. Klapp alle Seiten übereinander und form die Teigstücke wieder zu Kugeln.

3
Erledigt!
10 Min. Ruhezeit + 30 Min. Backzeit

Buchteln backen

Ordne die Buchteln nebeneinander in der Auflaufform an und bepinsel sie mit flüssiger Butter. Lass sie nochmal 10 Minuten gehen. Back sie anschließend für ca. 30 Minuten goldbraun.

Die Buchteln schmecken am besten warm aus dem Ofen mit ein wenig Puderzucker bestreut.

Guten Apettit!

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Vorheriges Rezept
Süßer Hefeteig
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Schokoladen- / Himbeer-Cupcakes
Nächstes Rezept
Schokoladen-Cupcakes
Vorheriges Rezept
Süßer Hefeteig
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Schokoladen- / Himbeer-Cupcakes
Nächstes Rezept
Schokoladen-Cupcakes

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)