Apfel-Tarte mit Vanillesoße
Es darf geknuspert werden ...

0 0
  • Teilen
  • 1.370 x angesehen
  • Gefällt 62
  • ca. 1 Std. + 1 Std. Kühlzeit + 15 & 40 Min. Backzeit
  • Portion(en) 1
  • Medium
  • 170°C Ober- / Unterhitze
Apfel-Tarte mit Vanillesoße

Im Sozialen Netzwerk teilen:

Oder Link kopieren und Rezept teilen

Zutaten

Mengenrechner
Unser Rezept ergibt 1 Tarte in einer 28er Form gebacken
Für den Tarte-Teig
200 g zimmerwarme, gewürfelte Butter
400 g Dinkelmehl, Typ 630
1 Prise Salz
3 EL Zucker
1 Prise Ceylon-Zimt
1 Ei
1 EL Milch
etwas brauner Zucker zum Bestreichen
Für die Apfelfüllung
4 bis 5 Äpfel
Saft von 2
150 g brauner Zucker
2 TL Ceylon-Zimt
3 TL Dinkelmehl, Typ 630
Für die Vanille-Soße
Mark von 1 Vanilleschote
250 ml Milch
150 ml Sahne
1 Eigelb
1 EL Zucker
2 EL Dinkelmehl, Typ 630
1 EL Speisestärke
Außerdem: einen Pinsel, eine Tarteform (ca. 28cm Durchmesser), trockene Hülsenfrüchte zum Blindbacken, Backpapier

Rezept merken

Hey, wenn du dieses Rezept in einem eigenen Rezeptbuch merken und speichern möchtest, log dich einfach ein oder ein leg ein kostenloses Miezen-Konto bei uns an.

So lassen sich eigene, private Rezeptbücher mit deinen Miezen-Lieblingsrezepten anlegen, merken und sammeln.

Pinky-Swear: Wir geben deine Daten nicht weiter, du hast jederzeit das Recht, deine Daten bei uns zu löschen.

Es geht doch nichts über eine selbstgemachte Apfel-Tarte … Wenn der Sommer zur Neige geht, die Tage kürzer werden und es draußen langsam kälter wird, brauchen wir Küchen-Miezen eine Gute-Laune-Tarte, am besten noch warm.

Bewusst leben:
  • Ohne Nüsse
  • Vegetarisch

Zutaten

  • Unser Rezept ergibt 1 Tarte in einer 28er Form gebacken

  • Für den Tarte-Teig

  • Für die Apfelfüllung

  • Für die Vanille-Soße

  • Außerdem: einen Pinsel, eine Tarteform (ca. 28cm Durchmesser), trockene Hülsenfrüchte zum Blindbacken, Backpapier

Das Rezept

Teilen

Und da noch einige Äpfel übrig sind, ist eine Apfel-Tarte genau das Richtige, um von der bevorstehenden kalten Jahreszeit abzulenken. Unser Apfelkuchen ist besonders knusprig und mit der Vanillesoße ein absolutes Muss!

Die Vanillesoße ist selbstgemacht, die Tarte ist mit einem Hauch Zimt verfeinert.

Hier kommt unser Rezept für unsere Apfel-Tarte mit Vanillesoße:

(Bisher 1.370 x angesehen.)

Die einzelnen Schritte:

1
Erledigt!
ca. 10 Min.

Apfelfüllung vorbereiten

Schäl deine Äpfel, schneid sie in kleine Stücke und gib alles in eine Schüssel. Übergieß sie sofort mit dem Saft deiner Zitronen. Gib den Zucker, Zimt, das Mehl und die Zitronenschale hinzu, deck alles mit einer Frischhaltefolie ab und stell die Schüssel beiseite.

2
Erledigt!
5 Min. + 1 Std. Ruhezeit

Tarte-Teig herstellen

Gib alle Zutaten bis auf das Eiweiß und die Milch in eine Schüssel und knet deine Zutaten mit der Hand oder deinem Rührgerät zu einer krümeligen Masse. Füg anschließend nach und nach 3 EL Milch hinzu, sodass ein geschmeidiger Teig entsteht. Ist er noch zu krümelig, füg noch etwas Milch hinzu. Wickel deinen Teig in eine Frischhaltefolie und leg ihn für ca. 1 Std. in den Kühlschrank.

3
Erledigt!
15 Min.

Tarte-Teig blindbacken

Heiz deinen Ofen vor, fette deine Tarteform ein. Roll die Hälfte deines Teigs aus und leg sie in deine Tarteform. Der überschüssige Teig, der über deine Form hinausragt, lässt sich mit einem Nudelholz abnehmen: Roll einfach damit über den Rand der Form. Leg über deinen Teig ein Stück Backpapier und befüll deine Tarteform mit Hülsenfrüchten zum Blindbacken. Schieb deinen Teig für ca. 15 Min. in den Ofen. Hol ihn anschließend raus und lass ihn etwas abkühlen.

4
Erledigt!
ca. 50 Min.

Apfel-Tarte befüllen und backen

Nimm die Hülsenfrüchte und das Backpapier von deiner vorgebackenen Tarte und befüll deine Tarte mit der Apfelmischung. Roll 3/4 deiner Teighälfte aus, schneid sie in dünne Streifen und leg die Streifen wie ein Gitter über deine gefüllte Tarte. Für den geflochtenen Tarte-Rand roll den Rest aus und schneid ihn in 3 sehr dünne, lange Streifen und flechte ihn. Misch die Milch mit dem Eiweiß und bepinsel dein Gitter und den Rand damit. Streu zum Schluss etwas von deinem braunen Zucker über deine Apfel-Tarte. Sie wandert jetzt für ca. 40 Min. zurück in den Ofen bis sie goldbraun ist.

5
Erledigt!
ca. 10 Min.

Die Vanillesoße

Kratz deine Vanilleschote aus. Gib 200 ml deiner Milch, das Mark und die Schote in einen Topf und koch alles auf. Derweil: Verquirl in einer Schüssel dein Eigelb, Zucker, Mehl, Speisestärke und die restliche Milch. Nimm die aufgekochte Milch vom Herd, entfern die Schote. Damit das Ei nicht gerinnt, gib einen Löffel der Milch zur Eimasse und verrühr alles. Gib noch einen weiteren Löffel hinzu und rühr wieder alles durch.

Jetzt gießt du die Eigelb-Masse zurück in den Topf, rührst und kochst alles nochmal kurz auf. Rühr alles solange um, bis die Masse deutlich eindickt. Rühr zum Schluss vorsichtig die Sahne unter. Füll deine Vanillesoße ab, lass sie abkühlen und stell sie bis zum Verzehr in den Kühlschrank. Rühr deine Soße vor dem Servieren nochmal kurz um.

6
Erledigt!

Tipp

Die Tarte schmeckt uns am besten, wenn sie noch warm ist – einfach in Stücke schneiden, mit Soße begießen und nach Herzenslust schlemmen :)

Katja

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann erzähl uns, wie es dir gefallen hat - wir freuen uns von dir zu lesen :)
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Vanille-Extrakt selbstgemacht DIY
Vorheriges Rezept
Vanilleextrakt selbstgemacht
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Ganache als Tortenfüllung
Nächstes Rezept
Ganache als Tortenfüllung
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Vanille-Extrakt selbstgemacht DIY
Vorheriges Rezept
Vanilleextrakt selbstgemacht
Küchen-Miezen · Back- & Foodblog · Rezept · Ganache als Tortenfüllung
Nächstes Rezept
Ganache als Tortenfüllung

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns einfach :)